Ein Fotoshooting zu planen kann nach einer überwältigenden Aufgabe aussehen. Welche Bilder benötige ich? Wo bekomme ich den richtigen Fotografen her? Worauf muss ich noch achten? Viele Fragen kommen einem während der Vorbereitung des Shootings in den Sinn. Mit diesem Beitrag möchte ich Ihnen helfen Struktur in diesen Planungsprozess zu bringen. So können Sie sicher sein, dass Sie nichts vergessen. Folgen Sie mir auf diesem Weg und scheuen Sie sich nicht die folgenden Fragen gleich zu beantworten. So haben Sie am Ende des Artikels nicht nur etwas neues gelernt, sondern gleich Ihr Shooting geplant.

Frage 1: Warum möchte ich das Hotel fotografieren?

Hinter jedem Shooting steckt ein Auslöser, weshalb Sie neue Fotos benötigen. Haben Sie Ihr Hotel renoviert, ein neues Branding eingeführt oder steht Ihnen eine Neueröffnung bevor? Oder frischen Sie gerade Ihre Marketingkanäle mit einer neuen Website und Printprodukten auf und möchten diese mit zeitgemäßen Bildern füllen? Halten Sie den Grund für das Fotoshooting fest und nutzen Sie ihn als Leitfaden für alle weiteren Fragen.

Hotel fotografieren, Drohne, Luftbild, modern, München, Bavaria Tower, Ansicht, Architektur Fotograf Leipzig für Interieur, Exterieur

Frage 2: Welche Motive benötige ich?

Die Bandbreite eines Hotelshootings ist sehr vielfältig. Erstellen Sie eine Liste an Motiven, die Sie am Ende des Shootings haben möchten. Je nachdem, ob Sie nur eine neue Zimmerkategorie aufnehmen möchten, oder Bilder des gesamten Hotels benötigen, kann die Länge der Liste stark variieren. Nehmen Sie sich für diese Aufgabe Zeit und schildern Sie möglichst genau, was Sie sich vorstellen. Besonders eignet es sich hier, wenn Sie mit Microsoft Excel oder Apple Numbers eine Tabelle mit folgenden Spaltenüberschriften erstellen:

 

Motiv – Zählen Sie alle Motive auf, die Sie benötigen. Fügen Sie bei Bedarf beschreibende Details hinzu

Priorität – Ranking von 1-3 (siehe weiter unten im Artikel)

Nutzung – In welchen Medien wird das Bild genutzt, welche Stilvorgaben gibt es (siehe weiter unten im Artikel)

Fotokategorie – (siehe weiter unten im Artikel)

Organisation – Was muss für diese Aufnahme zur Verfügung stehen (siehe weiter unten im Artikel)

Beispiele für die Motivbeschreibung in dieser „Shot-List“ könnten sein:

  • Hotel Frontansicht bei Sonnenaufgang mit neuem Logo
  • Hotellobby mit Gästen beim Check-In
  • Renoviertes Doppelzimmer mit Südausrichtung und Blick in die Berge

Eventuell möchten Sie das gleiche Motiv in verschiedenen Variationen haben, bspw. bei Tag und Nacht oder mit und ohne Models. All diese Anmerkungen sorgen dafür, dass Sie am Ende der Fotoaufnahmen genau die Bilder haben, die Sie benötigen. 

 

Wenn Sie Ihre Liste erstellt haben, dann vergeben Sie für jedes Motiv ein Ranking:

1 – Essentiell

2 – Wichtig

3 – Nice to have

So können Sie zielgerichteter auf neue Situationen während des Shootingprozesses reagieren und verlieren Ihre wichtigsten Motive nicht aus den Augen. 

Hotel fotografieren, Drohne, Luftbild, modern, München, Bavaria Tower, Ansicht, Architektur Fotograf Leipzig für Interieur, Exterieur

Frage 3: Wo werden die Hotelbilder genutzt?

Das ist eine Frage, die viele meiner Kunden mit einem Wort beschreiben: „Überall!“ Versuchen Sie etwas vorausschauender die Nutzung Ihre Bilder zu planen. Benötigen Sie für Ihre neue Website eine breite Panoramaaufnahme Ihres Hotels für das Titelbild? Möchten Sie eine Anzeige schalten, auf der ein Zimmerbild im Hochformat gezeigt werden soll? Benötigt das Bild Raum für Textüberlagerungen? Wenn Sie diese Details schon vor der Aufnahme der Bilder wissen, haben Sie die Möglichkeit mir Ihrem Fotografen ein maßgeschneidertes Bild zu erstellen, anstatt im Nachhinein mit Material von der Stange arbeiten zu müssen. Also, Stift in die Hand und Notizen machen:

Für welche Medien benötigen Sie Bilder:

  • Website
  • Broschüre
  • Hotelzeitschrift
  • Aushang
  • Anzeigen
  • Instagram, Facebook, Pinterest

 

Welche Stilvorgaben müssen hier beachtet werden:

  • Vorgaben durch die Corporate Identity zum Thema Farben, Logos, Fremden Marken auf Bildern (bspw. Flaschenlogos), etc.
  • Format (bspw. Website: Querformate, Zeitschrift: Hochformate, Instagram: Quadratisch)
  • Komposition (Freiflächen für Texte/ Grafiken, Symmetrien)

Gibt es Motive, die Sie in Ihrem Marketingmaterial immer wieder einsetzen? Die Übergabe der Zimmerkarte, der gedeckte Frühstückstisch oder die besondere Aussicht aus dem Hotel sind Bilder, denen Sie im Ranking bei Frage 2 vielleicht eine geringe Relevanz zugewiesen haben. Überdenken Sie Ihre Prioritäten nochmal nach der Nutzungsvielfältigkeit.

Hotel fotografieren, Lobby Bilderm Restaurant Fotos, Architektur Fotograf Leipzig für Interieur, Exterieur Werbefotografie und Filmproduktionen

Frage 4: In welche Fotokategorie fallen meine Bilder?

So wie es verschiedene Arten von Hotels gibt, gibt es auch Fotografen mit unterschiedlichen Spezialfähigkeiten. Bei der Wahl des richtigen Dienstleisters ist es deshalb wichtig, dass Sie sich damit beschäftigen, wo der Schwerpunkt Ihrer Bilder liegt. 

Hotelfotografie vereint Bilder aus vielen Kategorien:

  • Architekturfotografie/ Interieurfotografie
  • Destination-/ Reisefotografie
  • Lifestylefotografie
  • Food-Fotografie
  • Portraitfotografie
  • Luftbild-/ Drohnenfotografie
  • Konzeptuelle/ Werbefotografie

Höchstwahrscheinlich werden die Bilder auf Ihrer Shot-List unter mehrere Kategorien fallen. Das heißt nicht, dass Sie deshalb 5 Fotografen buchen müssen. Benötigen Sie nur Fotografien für Ihre Speisekarte und das Restaurant, dann ist ein Food-Fotograf die beste Wahl. Lassen Sie das gesamte Hotel fotografieren, bietet sich eher ein Architekturfotograf an. Der Großteil meiner Aufträge findet Beispielsweise im Bereich der Architekturfotografie statt. Dennoch fotografiere ich für meine Kunden auch Lifestyleaufnahmen für Werbekampagnen oder Luftbildaufnahmen als Kunstdrucke.

H-Hotels, Hotel, Kampagne, Fotoshooting, Portraitshooting, Modelshooting, Portraitaufnahme, Fotokampagne Hotellerie, Menschen, Statisten, Werbefotografie
Lifestyle Fotografie als Teil einer Hotel Werbekampagne.

Frage 5: Was muss ich noch für die Fotoaufnahme organisieren?

Meistens Endet die Planung eines Fotoshootings nicht mit der Buchung des Fotografen. Benötigen Sie für die Aufnahmen Models, die gebucht werden müssen? (Hier unterstütze ich meine Kunden durch Kontakte zu hochwertigen Agenturen.) Welche Requisiten wie Blumengestecke, Obstkörbe oder Reisegepäck benötigen Sie? Gibt es zur Aufnahmezeit Baustellen, Absperrungen oder Events im unmittelbaren Umfeld des Hotels, die das Shooting beeinflussen könnten? Müssen weitere Locations gebucht werden? Sprechen Sie sich hier mit Ihrem Fotografen ab und erstellen Sie gemeinsam einen Plan für die Fotoaufnahme. 

Fineart, Fotokunst, Kunstdruck, Fotoanimation, Hotelfotografie, Interieur, Foto-Deko, Dekoration, Hotel Deko, hochwertige, Kunstdruck, Wallpaper, 24h Bild,
LUX motus ist ein animiertes Fineart-Foto, dass Fotokunst lebendig macht. Das Bild verändert sich mit dem Sonnenstand und zeigt das Fotomotiv zu jeder Tageszeit. Besonders geeignet für die Hotel Lobby, Sitzungsräume und Restaurants.

Frage 6: Wie sieht mein Hotel Marketingplan für die nächsten 12 Monate aus?

Jetzt ist DER Moment sich mit allen nötigen Bild-Assets für Ihre kommenden Kampagnen auszustatten. Wenn Sie einmal einen Fotografen buchen und das Hotel für Aufnahmen vorbereiten, dann überlegen Sie doch gleich für welche weiteren Marketingaktionen Sie noch Bildmaterial benötigen. Der nächste Jahresabschluss, Touristikmessen, Wettbewerbe, Saison-Aktionen und Material für Social Media benötigen alle unterschiedliches, aber hochwertiges Bildmaterial, dass jetzt erstellt werden kann. Fragen Sie auch in anderen Abteilungen Ihres Unternehmens nach (bspw. Human Resources oder Öffentlichkeitsarbeit), ob Ihre Kollegen Bilder benötigen. So können Sie Budgets zusammenlegen und fahren eine konsistente Bildsprache für eine starke visuelle Markenbildung. Holen Sie das Maximum aus Ihrem Fotoshooting heraus!

Frage 7: Welche weiteren Marketing-Assets benötige ich?

Sie haben schon lange die Idee einer Videoserie über den Hotelstandort oder ein Konzept für eine ausgefallene Kampagne im Kopf? Richtig gute Hotel-Fotoshootings können viele Bedürfnisse auf einmal stillen. Sprechen Sie mit Ihrem Fotografen darüber, welche Leistungen er Ihnen zusätzlich anbieten kann. Für meine Kunden nehme ich zum Beispiel nicht nur Bilder des Hotels auf. Ich produziere neben verschiedensten Videomaterialien auch Fotokunst-Strecken die direkt auf das Interieur des Hotels abgestimmt sind und einen regionalen Bezug in das Hotel bringen. 

Fällt es Ihnen manchmal schwer neue Inhalte für Ihre sozialen Kanäle zu erstellen? Wie wäre es mit einem Blick hinter die Kulissen des Fotoshootings? Ein Video über die Vorbereitungen eines Raumes für das Fotoshooting oder ein kurzes Interview mit dem Hotelmanager, Koch oder Concierge geben Ihrer Marke mehr Leben und Authentizität. Ihre Follower werden solche Eindrücke lieben!

Albrecht Voß Werbefotografie, Architekturfotos mit Drohnen in Leipzig, Dresden, Berlin

Fazit

Ich weiß, das war eine ganze Menge an Informationen. Es ist durchaus eine tagesfüllende Aufgabe solch ein Shot-List zu erstellen und es bedarf der Absprache mit verschiedenen Abteilungen ein höchst effektives Fotoshooting für Ihr Hotel zu planen. Das Ergebnis lohnt sich allerdings. Am Ende dieses Prozesses werden Sie mit einem Set an Bildern belohnt, das sich fließend in Ihr Marketingmaterial einbindet. Das erleichtert Ihre Content-Produktion für die nächsten Jahre erheblich!


Es ist ganz leicht „Hallo“ zu sagen!

Danke, dass Sie diesen Beitrag bis zum Ende gelesen haben. Es scheint, als hätten Sie Interesse an meinen Foto- oder Videoproduktionen. Vielleicht haben Sie ein paar Fragen, oder wollen einfach mal „Hallo“ sagen. Ich freue mich auf Sie!