Am 27. und 28. Juni 2020 öffnen die spannendsten Architekturprojekte in Sachsen ihre Pforten. Architekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten und Spadtplaner der Architektenkammer Sachsen laden unter dem Motto „Ressource Architektur“ zu persönlichen Führungen durch ihre Projekte ein. 

Mit über 60 Objekten und offenen Büros können Sie ein breites Spektrum an Neubauten, Umbauten, Erweiterungen und Sanierungen erleben. Architekten und Bauherren laden zum gemeinsamen Austausch ein mit dem Ziel, dass die Besucher den Wert Architektur wahrhaft erleben können.  Dabei haben nicht nur die Großstädte Leipzig, Dresden und Chemnitz ein vielfältiges Architekturprogramm zu bieten. In Arnsdorf sehen Sie zum Beispiel eine Sporthalle als Nullenergiehaus. Freiberg öffnet das sehr spannende Schlossplatzquartier der TU Freiberg und in Obergurig können Sie die historische Huf- und Waffenschmiede erkunden. Das Wochenende bietet damit ein abwechslungsreiches Programm um das schöne Wetter im Freistaat zu nutzen.

Architekturfotografie, Dresden, Leipzig, Chemnitz, Sachsen, Architekt, Architektur, Fotograf, Architekturfotograf, Gebäude, Haus, Fotografieren, Schwimmhalle, Schwimmsportkomplex, Freiberger Platz,

Meine Highlights für spannende, zeitgenössische Architekturfotografie sind dieses Jahr:

  • Umbau des Hauptbahnhofes Chemnitz (27.07. 14:00, 28.06. 10:00)
  • Schlossplatzquartier Freiberg (28.06. 12:00)
  • Kornhaus Freiberg (27.06. 11:00)
  • Festung Dresden (27.06. 09:00, 09:30, 18:00, 18:30 und 19:00)
  • Schwimmsportkomplex Freiberger Platz Dresden (27.06. 11:00)
  • Heliumhalle Dresden (27.06. 10:00)
  • MERGE-Bau der Technischen Universität Chemnitz (27.06. 10:00)

Tag der Architektur Sachsen im Schwimmsportkomplex Freiberger Platz von der Architektenkammer Sachsen Architekturfotografie, Dresden, Leipzig, Chemnitz, Sachsen, Architekt, Fotograf, Architekturfotograf, Gebäude, Haus, Fotografieren, Schwimmhalle, Schwimmsportkomplex, Freiberger Platz,
Danyel Pfingsten (Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit AKS) im Gespräch mit Michael Dähne

Architekturfotos Schwimmbadkomplex Freiberger Platz

Als Architekturfotograf ist es mir sehr wichtig meinen Mitmenschen ein Gespür für hochwertige Architektur zu vermitteln. Deshalb unterstütze ich die Architektenkammer Sachsen während des Tages der Architektur mit Pressebildern aus dem Blickwinkel eines Architekturfotografen. So kann ich Ihnen heute schon einen exklusiven Einblick in eines der zu präsentierenden Objekte geben:

Architekturfotografie, Dresden, Leipzig, Chemnitz, Sachsen, Architekt, Architektur, Fotograf, Architekturfotograf, Gebäude, Haus, Fotografieren, Schwimmhalle, Schwimmsportkomplex, Freiberger Platz,
Schwimmsportkomplex Freiberger Platz in Dresden

Der Schwimmsportkomplex Freiberger Platz in Dresden ist ein wunderschönes Beispiel für den Erhalt vergangener Baukultur. Architekt Michael Dähne modernisierte und erweiterte die Schwimmhalle mit der ARGE SSK Code Unique Architekten und Dähne Architekten über die letzten 10 Jahre hinweg. Dem 1969 gebauten Komplex mit einer wunderschönen Hängedachkonstruktion hauchten die Architekten neues Leben ein. Die Materialien, Strukturen und Farben im Innenraum nehmen Bezug auf die Historie des Gebäudes, wirken aber gleichzeitig sehr clean und zeitgemäß. 

Neben der Sanierung der Schwimmhalle im Stil der Nachkriegsarchitektur hat das Architektenteam eine neue Schwimmhalle mit 50m-Becken für den nationalen Wettkampfbetrieb errichtet. Das neue Foyer, die Gärten und Saunaanlage und die Springerhalle ordnen sich alle bewusst der bestehenden Architektur unter und ergeben damit ein homogenes Gesamtbild. Ein toller Appetitmacher für den Tag der Architektur.

Das gesamte Programm finden Architekturbegeisterte auf der Seite der Architektenkammer Sachsen. In manchen Objekten kann nur eine begrenzte Anzahl an Interessierten begrüßt werden und teilweise ist eine Anmeldung vorab erforderlich. Beachten Sie, dass es auch kurzfristig zu Einschränkungen und Änderungen kommen kann. Informieren Sie sich kurz vor Ihrem Besuch noch einmal unter:

tda.aksachsen.org


Es ist ganz leicht „Hallo“ zu sagen!

Danke, dass Sie diesen Beitrag bis zum Ende gelesen haben. Es scheint, als hätten Sie Interesse an meinen Foto- oder Videoproduktionen. Vielleicht haben Sie ein paar Fragen, oder wollen einfach mal „Hallo“ sagen. Ich freue mich auf Sie!