Wir Menschen lernen durch Geschichten. Seit der Verbreitung des Fernsehers hat sich in den vergangenen 70 Jahren das bewegte Bild als das beliebteste Medium für die Weitergabe dieser Geschichten etabliert. Durch die bewusste Auswahl der Charaktere, einen fesselnden Handlungsstrang und eine stimmungsvolle Umgebung, gepaart mit hochqualitativen Aufnahmeverfahren, unterstütze ich Sie bei der Produktion Ihrer Geschichten.

Während meiner Videoproduktionen arbeite ich eng mit meinen Kunden zusammen, um Geschichten zu entwickeln, die genau auf ihre Unternehmenskommunikation zugeschnitten sind. Von der Drehbuchentwicklung, über die Aufnahme bis hin zum Schnitt bin ich dabei Ihr Ansprechpartner. So können wir eine konsistente Bildsprache besonders bei kombinierten Foto- und Videoproduktionen gewährleisten. Durch den bewussten Einsatz von stilistischen Mitteln wie Zeitraffervideos, Drohnenvideos und Slow-Motion-Videos sticht Ihr Unternehmensfilm aus der Menge des täglich veröffentlichten Contents heraus.

Werfen Sie gern einen Blick auf eine Auswahl meiner bisherigen Produktionen:

Zeitraffer Video: Leipzig - Stadt die Bewegt

Bestehend aus über 8.000 einzelnen Fotografien in einer 6K-HDR-Auflösung, nimmt Sie dieser Zeitraffer-Film mit auf eine Reise durch die wunderschöne Messestadt Leipzig. Über einen Tag hinweg erweckt das besondere Aufnahmeverfahren scheinbar statische Objekte wie Wolken, Schatten und Sonnenlicht zum Leben. Diese Timelapse-Aufnahmen sind ein wunderbares Stilmittel um das Verstreichen von Zeit darzustellen.

Die Sequenzen in diesem Film können Sie als Stockmaterial für Ihre eigenen Videos lizenzieren. Mehr Informationen zur Entstehung des Filmes finden Sie auf der dazugehörigen Projektseite.

Drohnen Trailer: Windpark

Wie ein Vogel frei durch die Lüfte gleiten und die Welt aus ganz neuen Perspektiven betrachten – was vor ein paar Jahren noch ein kühner Traum war, ist jetzt Produktionsalltag. Mit dem kurzen Trailer „Windpark“ möchte ich Ihnen einen Eindruck davon geben, welche Bewegungen und Perspektiven mit dem Einsatz von Drohnen in Ihrer nächsten Filmproduktion möglich sind. Luftbildaufnahmen geben dem Betrachter einen Eindruck, wo er sich befindet und helfen ihm dabei, sich während eines Filmes zu orientieren. Damit sind Sie eine super Ergänzung für Interviews über Projektvorstellungen oder Firmenportraits.

Immobilienvideo: Villa im Süden Leipzigs

Eine herausragende Immobilie bedarf einer herausragenden Vermarktung. So entstand dieses Immobilienvideo für Von Poll Immobilien in Kooperation mit einer Home-Stylistin, einem Musikproduzenten und einem professionellen Sprecher. Das Interieur wurde Raum für Raum durch die Stylistin für die Videoaufnahmen vorbereitet, so dass die Einrichtung den Charme der Immobilie widerspiegelt. Im Anschluss an die Videoaufnahme komponierte der Musiker einen Soundtrack, der die optischen Eindrücke jeder Szene musikalisch unterstreicht und damit unterbewusst emotionalisiert. Der Sprecher sorgt durch seine professionelle Stimmbildung für einen sehr angenehmen Transfer von Informationen während des Videos. In dieser Qualität ist das Video ein Novum auf dem deutschen Immobilienmarkt.

Kurzes Immobilienvideo: Modernes Einfamilienhaus in Leipzig

Manchmal muss es schnell gehen, sowohl bei der Produktion, als auch bei der Konsumtion. Das kurze Teaservideo für Von Poll Immobilien Leipzig ist auf die Präsentation von Immobilien in den sozialen Medien optimiert. In unterschiedlichen Bildformaten für YouTube und Instagram gibt es einen ersten Eindruck von der Immobilie und erzeugt Verlangen nach mehr Informationen. Damit ist das Video das perfekte Sprungbrett für weiterführende Links auf Exposés oder die Firmenwebsite. Mit dynamischen Bewegungen und einem belebendem Soundtrack weckt es das Interesse des Betrachters.

Schnick-Schnack-Systems - Kunstinstallation von Phillippe Morvan

Über 1.000 historische Taschenlampen sammelt Phillippe Morvan für seine Licht-Klang-Installation im Rahmen des Festival of Lights. Die Veranstaltung gedenkt der friedlichen Revolution und dem damit einhergehenden Mauerfall vor 30 Jahren in Leipzig. Auftraggeber für das Video ist die Firma Schnick-Schnack-Systems, die alle Taschenlampen mit modernen LEDs ausstattet und die Lichtsteuerung für die Installation entwickelt hat. Der Architektur-Kurzfilm soll einen Eindruck über das moderne Kunstwerk vermitteln, dass in einem harten Kontrast zur historischen Architektur des Hauptbahnhofes Leipzig steht. Für die Produktion war ich als Kameramann, Tontechniker (Die Videomusik ist eine Aufnahme direkt aus dem Hauptbahnhof) und Cutter für die gesamte Erstellung des Filmes verantwortlich.

Kundeninterview: Gemeinhardt Gerüstbau Service

Nichts gibt einen so authentischen und eindrücklichen Einblick in die Arbeitsweise eines Unternehmens, wie eine Video-Projektvorstellung gepaart mit einem Kundeninterview. Nicht nur sehen Ihre Kunden so, wie Sie arbeiten, sie erhalten auch einen Eindruck davon, wie sich die Zusammenarbeit mit Ihnen anfühlt.

Für die Firma Gemeinhardt Gerüstbau Service haben wir verschiedenste Produktionsmittel genutzt, um die Geschichte über die Einrüstung der Karl-Alexander-Brücke zu erzählen: Von Kundeninterviews mit Multi-Kamera-Setups, professioneller Ausleuchtung und Audioabnahme über Zeitraffer- und Drohnenvideos bis hin zur dokumentarische Begleitung der Mitarbeiter, geben verschiedene Aufnahmeformate einen optisch und informativ ansprechenden Eindruck über die Arbeitsweise von Gemeinhardt Gerüstbau Service.

Industriereportage: UrbanVolt

Das irische Unternehmen UrbanVolt bietet einen mehrfach preisgekrönten Service an. Es tauscht konventionelle Beleuchtung gegen LEDs. Dabei finanziert es sich ausschließlich über die Kosteneinsparungen durch den verringerten Energiebedarf seiner Kunden. Sarah Berney, Marketing Executive bei UrbanVolt, beauftragte mich um zwei Ihrer aktuellen Umrüstungsprojekte in Deutschland zu dokumentieren. Der Auftrag war recht komplex und damit eine spannende Herausforderung. Ziel war es 12 Videos mit Interviews, Luftbildaufnahmen, 72h Zeitraffern und Vorher-Nachher-Sequenzen aufzunehmen. Außerdem sollten 40 Vorher-Nachher-Bilder fotografiert werden. Ziel der Produktion war es, die Verbesserung der Lichtqualität mit Umstellung auf LED-Licht zu zeigen. Außerdem sollte aus den Interviews ersichtlich werden, wie gut UrbanVolts Service ist, und dass es während der Installationsphase zu keinen Beeinträchtigungen der Arbeit kommt.